Ist wirklich jeder Mitarbeiter ein Markenbotschafter?

Wie Sie Kundenberater im Unternehmen erfolgreich zu Markenbotschaftern aufbauen

Wir Weltbürger und Flüchtlingskinder #BloggerfuerFluechtlinge

Wie man Markenbotschafter im Unternehmen behutsam und langfristig aufbaut. Teil 1: Der Chef

Ist wirklich jeder Mitarbeiter ein Markenbotschafter?

fassade

… und können Unternehmen kontrollieren, wie Firmenangehörige über sie sprechen? Ob und wie Mitarbeiter eines Unternehmens öffentlich über ihren Arbeitgeber sprechen, war von jeher für das öffentliche Bild mit entscheidend. In digitalen Zeiten verbreiten sich solche Botschaften schneller und weiter. Können Unternehmen das überhaupt beeinflussen? Was ist zu bedenken? – Hier geht es darum, wie Mitarbeiter öffentlich…

Wie Sie Kundenberater im Unternehmen erfolgreich zu Markenbotschaftern aufbauen

Wir

Kundenberater, Verkäufer, Sachbearbeiter als persönliche Ansprechpartner: In vielen Unternehmen gelingt die Kundenbindung ganz wesentlich über eine oder mehrere Personen, die im direkten Kontakt mit den Käufern, Interessenten, Beratenen stehen. Der Erfolg der Firma hängt ganz wesentlich von ihrer fachlichen Leistung ebenso ab wie von ihrer Fähigkeit, langfristige Verbindungen aufzubauen.

Wir Weltbürger und Flüchtlingskinder #BloggerfuerFluechtlinge

bloggerfuerfluechtlinge-artikelbild

Wenn die Beiträge hier im „PR-Doktor“ Ihnen schon einmal in irgendeiner Weise genützt haben, bitte ich Sie: Schenken Sie mir heute ein paar Minuten Ihrer Zeit und lesen Sie diesen Text hier. Dies ist ein Magazin zum Thema Kommunikation und PR. Dies ist aber auch ein Blog, das über die Jahre hinweg eine gewisse Reichweite aufgebaut hat. Diese Reichweite möchte ich heute, an…

Wie man Markenbotschafter im Unternehmen behutsam und langfristig aufbaut. Teil 1: Der Chef

Goldrahmen

Hier bloggt und twittert der „Kopf“ der Firma: der CEO als Markengesicht Unternehmen kommen heute nicht mehr ohne Gesichter aus. Menschen interessieren sich nicht für anonyme Firmen. Selbst Konsumgüter-Lieferanten kaufen sich mittlerweile Testimonials ein. Doch viele mittelständische Unternehmen, gerade im B2B-Bereich, verzichten auf das Potential der glaubwürdigen Markenbotschafter. Und das, obgleich diese ja de facto längst vorhanden…

Personenmarke: Was Einzelhändler UND Konzernchefs vom „Dealer“ lernen können

rolli-schuermann-artikelbild

Geschäftserfolg mit Facebook und persönlicher Vernetzung – ein Best-Practice-Interview Wir befinden uns im Jahr 2015, mitten im digitalen Wandel. Der stationäre Einzelhandel fühlt sich durch das Internet bedroht. Der ganze Einzelhandel? Nein! Der Inhaber eines kleinen Laufladens in Bochum-Wattenscheid hat eine riesige Community um sich geschart, die bis nach Neukaledonien reicht. Begeisterte Laufsportler kommen eigens aus Berlin,…

Das wertvollste Online-Tool von allen

Youtube-Autorengespräch

Autorengespräch zu „Web oder stirb!“ mit Gunnar Sohn jetzt auf Youtube Zu einem Autorengespräch über mein Buch „Web oder stirb!“ hatte mich Gunnar Sohn in ein Google+-Hangout eingeladen, und zwar unter dem Titel „Warum ‚Wir machen ein wenig auf Facebook‘ nicht reicht in der Unternehmenskommunikation’“. Darin ging es – natürlich – um die Inhalte aus dem Buch, um die Folgen…

Der Mensch ist dem Menschen wichtig

Kein Gesicht zu erkennen? Schlecht für die Firma, fatal für die Unternehmenskommunikation!

Warum Unternehmen nicht ohne Markenbotschafter auskommen – und was diese oft gehörte Aussage eigentlich genau bedeutet Stellen Sie sich mal die Karl-May-Filme so vor: Eine namenlose Gruppe Apatschen bekämpft sich mit einer namenlosen Gruppe Komantschen. Zwischendurch mischt immer mal wieder eine Horde schwarz gekleideter Bösewichte mit und knallt einige der guten Indianer ab, deren Namen wir nicht…

Gute (oder zumindest etwas weniger schlechte!) Interviews für Blogs, Online-Magazine, Corporate Publishing führen

Aufnahmegerät

Ausführlicher Ratgeber mit 11 hilfreichen, pragmatischen Tipps für schriftliche Interviews „Dann machen wir halt mal ein Interview!“ Das schriftliche Frage-Antwort-Spiel ist eine beliebte Form, um Blogs, Online-Magazine und andere Publikationen mit Inhalt zu füllen, denn es ist ja scheinbar so einfach: Ein paar Fragen einsenden. Das Gegenüber schickt die Antworten zurück. Wenig Schreibarbeit, keine Überleitungen ausdenken…

Liebe Firmen, wir müssen reden. Über Social Media.

Letztmalig in diesem Blog zu diesem Grundsatz-Thema: Es ist fünf vor zwölf für Firmen, die immer noch die altbekannten Fehler wiederholen.

Neun typische Fehler in der Umsetzung – und wie Sie es besser machen Eigentlich sind diese sozialen Netzwerke ja nun wirklich nicht mehr neu und sollten daher längst überall in die professionelle Unternehmenskommunikation integriert sein; mit allem Fachwissen, das dazugehört. Sind sie jedoch häufig immer noch nicht. Ich bin immer wieder erstaunt, welche grundlegenden groben…

Warum so viele Unternehmen ihre Contentstrategie nicht auf die Straße kriegen …

Drachen

… und wie dies mit den richtigen Überlegungen doch gelingen kann Bis in einem Unternehmen eine wirklich gut durchdachte Contentstrategie innerhalb der Gesamtkommunikation steht – und dies wiederum innerhalb der Unternehmensstrategie – ist es meist ein etwas längerer Weg, der für alle Beteiligten mit viel Arbeit verbunden ist. Aber gehen wir einmal vom Idealfall aus: Alles ist gut…

„Digital Satisfaction“: Kerstin Hoffmann live im Vortrag [Video]

Digital-Video

Passend zum Motto der Veranstaltung hieß mein Vortrag auf dem Neuromarketing-Kongress 2015 in München: „Digital Satisfaction. Vom glücklichen Kunden zum überzeugten Markenbotschafter“. Ein Ausschnitt aus dem Vortrag, nämlich die ersten rund fünf Minuten, ist jetzt auf YouTube erschienen. Wer sich gerne ein Bild machen möchte, voilà: Die Autorin: Dr. Kerstin Hoffmann berät und unterstützt Unternehmen sowie…

Lasst uns nicht mehr über Social Media sprechen!

Hier geht es um Inhalte und echte Dialoge, nicht um Sprechblasen!

Wie wirklich integrierte Kommunikation in digitalen Zeiten gelingen kann Von „Dieses Social-Media-Zeugs ist nichts für unsere Firma!“ bis „Wir müssen endlich etwas in Social Media machen!“: Ganz gleich, ob die Haltung positiv oder ablehnend ist, es wird in der Unternehmenskommunikation immer noch viel zu viel über „Social Media“ gesprochen, als sei dies das eigentliche Thema. Im…

„Wie viele Social-Media-Präsenzen brauche ich wirklich?“ (Hoffmanns Rasiermesser, Teil 2)

Wer kennt die Networks, nennt die Namen? – Nicht Accounts um jeden Preis anlegen, bitte, sondern die Präsenzen innerhalb einer sinnvollen Strategie planen.

Warum nicht Zahlen zählen, sondern die richtige Strategie und die passende Auswahl | “Müssen wir uns da jetzt überall einen Account zulegen?” – Wenn Unternehmen endlich den Schritt ins Social Web wagen, oder wenn sie ihre zuvor eher halbherzigen Versuche in eine vernünftige Digitalstrategie integrieren, ist die Unsicherheit oft groß. Wie viele Social Networks müssen aktiv bespielt werden?…