Schlagwort: Image

Wie Sie Kundenberater im Unternehmen erfolgreich zu Markenbotschaftern aufbauen

Wir

Kundenberater, Verkäufer, Sachbearbeiter als persönliche Ansprechpartner: In vielen Unternehmen gelingt die Kundenbindung ganz wesentlich über eine oder mehrere Personen, die im direkten Kontakt mit den Käufern, Interessenten, Beratenen stehen. Der Erfolg der Firma hängt ganz wesentlich von ihrer fachlichen Leistung ebenso ab wie von ihrer Fähigkeit, langfristige Verbindungen aufzubauen.

Wie man Markenbotschafter im Unternehmen behutsam und langfristig aufbaut. Teil 1: Der Chef

Goldrahmen

Hier bloggt und twittert der „Kopf“ der Firma: der CEO als Markengesicht Unternehmen kommen heute nicht mehr ohne Gesichter aus. Menschen interessieren sich nicht für anonyme Firmen. Selbst Konsumgüter-Lieferanten kaufen sich mittlerweile Testimonials ein. Doch viele mittelständische Unternehmen, gerade im B2B-Bereich, verzichten auf das Potential der glaubwürdigen Markenbotschafter. Und das, obgleich diese ja de facto längst vorhanden…

„Der persönliche Pressesprecher“ geht – und nun?

Stefan Keuchel Google Deutschland

Exklusiv-Interview mit Stefan Keuchel, Google Deutschland | Er ist – für mich und viele andere – das Gesicht von Google Deutschland. Jetzt hat er selbst vermeldet, dass er nach zehn Jahren als Pressesprecher eine Auszeit nehmen wird. PR Report meint dazu: „Auf seinen bisherigen Job wird Keuchel kaum zurückkehren, stattdessen hält Keuchel nach einer neuen Rolle…

Zu viel digitale Schokolade!

Blasinstrument aus Schokolade

9 Zielfragen für saisonale Kommunikation, die Wirkung zeigt und allen nützt | „Geschenke, Geschenke, Geschenke!“ tönt es derzeit aus mindestens jedem zweiten Newsletter, der in meiner Mailbox landet. (Dass ich nur einen Bruchteil davon selbst abonniert habe, steht auf einem anderen Blatt.) Facebook und Twitter quellen über von Links und Apps mit Adventskalendern. Und so viele Profilbilder tragen mittlerweile eine Weihnachtsmann-Mütze, dass es schon fast originell ist, keine aufzuhaben. Sicher: Digitale Schokolade macht wenigstens nicht dick. Aber die Frage muss sich doch aufdrängen: Wer liest, klickt, sieht das überhaupt noch in dieser Überfülle? Ich frage mich auch zuweilen, ob die Absender und Anbieter solcher saisonalen Aktionen selbst eigentlich noch andere solche Angebote lesen und nutzen. Oder was sie sich überhaupt dabei gedacht haben.

Corporate Blog: Wer schreibt? Wer zeigt sich?

Goldener Bilderrahmen

Strategische Überlegungen zu Autoren, Wissensträgern und Gesichtern PR-Doktor-Serie zur Theorie und Praxis von Unternehmens-Blogs, Teil 8 Kennen Sie den alten Witz von dem hochgelobten Gourmet-Restaurant, auf dessen Speisekarte ein einziges Gericht steht, das vom Chef selbst gekocht wird? Der nichtsahnende Gast nimmt den ersten Bissen und ruft: „Pfui, das schmeckt ja widerlich.“ Worauf der Chef…

Entlarvt: 7 Mythen aus der Text-Schublade

… und wie Sie den Texter finden, der zu Ihnen passt – Heute möchte ich mit einigen hartnäckigen Mythen aufräumen, die mir gerade in letzter Zeit wieder begegnet sind. Dazu gehört zum Beispiel die Vorstellung, dass es so etwas wie einen objektiv guten Werbe- und PR-Text gäbe, der dann aber nicht mehr persönlich und authentisch ist. Oder dass man einen Texter finden muss, dessen Schreibstil zum eigenen Angebot passt. Hier sind die sieben gängigsten Aussagen – und meine Antworten darauf. Abschließend finden Sie eine Checkliste, die es Ihnen erleichtern soll, passende Texter zu finden. Hier können Sie die Checkliste als PDF herunterladen.

PR mit guten Taten: positive Attraktoren und Professionalität

Die Aussage eines Teilnehmers in einem meiner ersten Workshops vor vielen Jahren werde ich nie vergessen:  „… und dann stecken wir ein Drittel unseres Werbe-Etats in Charity. Das mögen die Kunden. Es ist einfach gut für’s Image, deswegen machen wir das.“ Unvergesslich nicht, weil sie so ungewöhnlich war oder weil ich PR mit Wohltätigkeit ablehnen…

5 Typen, die jedes Netzwerktreffen bereichern

Zu meinem Blogbeitrag über die „5 Typen, mit denen Sie sich auf Netzwerktreffen nicht unterhalten wollen“ habe ich sehr viel Feedback bekommen. Zum Beispiel hat eine interessante Frau, mit der ich mich nächste Woche zum Austausch treffe, in die Terminbestätigung geschrieben: „Gesprächstypen Nr. 6 sind die Erfolgmenschen, die sich für wirkungsvolle Taten gerne auf einen…

5 Typen, mit denen Sie sich auf Netzwerktreffen nicht unterhalten wollen

In unserer beliebten Reihe von Listen heute etwas zum Thema Netzwerken. Die Situation kennen wir (fast) alle: Auf einem Kongress, einem Netzwerktreffen, einem Firmenevent, einer Messeveranstaltung (Liste bitte beliebig ergänzen) sind zig oder sogar hundert potenzielle neue interessante Kontakte: Menschen, die als Kunden in Frage kommen. Die wichtige neue Informationen haben. Die einflussreiche Multiplikatoren sind.…