Tag Archive for Kundennutzen

„Warum merkt niemand, wie toll unsere Firma ist?“ – Fünf schwere Fehler im Content-Marketing

Männchen mit vielen Fragezeichen

… und wie Sie diese zukünftig in Ihrer Kommunikation vermeiden Großes Fachwissen, moderne Website, wertvolle Inhalte, aktiv gepflegte Präsenzen in mehreren sozialen Netzwerken – aber der Erfolg bleibt aus. Gelegentlich liket mal jemand ein Facebook-Posting. Aber die Zugriffe auf der eigenen Website bleiben im  zweistelligen Bereich pro Tag. An guten Tagen. Der große Kundenansturm, den man sich von…

Ich weiß, womit du diesen Sommer wirbst

Warum Sie nicht auf jeden Themen-Hype aufspringen sollten | Nein, ich werde es hier nicht in den Mund nehmen, das “F-Wort”. Ich will hier dennoch, aus Gründen, beispielhaft von jenem großen Ereignis sprechen, dessen Abkürzung mit W anfängt und mit M aufhört. Nicht etwa, dass ich etwas gegen Ballsportarten hätte. Ganz im Gegenteil. Mir kommt nur…

Corporate Blogs: Wo ist Ihre Mitte?

Klaus Eck auf Google+

Eine Diskussion, die Klaus Eck auf Google+ angestoßen hat, hat bei mir eine ganze Folge von Gedanken und Schlussfolgerungen ausgelöst und zu einem längeren Beitrag geführt. Unseren „Wortwechsel“ – nur ein kleiner Ausschnitt aus vielen Wortmeldungen – sehen Sie oben auf den Bildern. Die ganze Diskussion lesen Sie hier. Meinen Beitrag lesen Sie im Folgenden:…

Social Web: So erreichen Sie Ihre Empfänger

grüner Postkasten - hier bitte einwerfen

Konkreter Nutzen und interessante Inhalte auf allen Kanälen – Im vorigen Beitrag haben wir herausgearbeitet, dass die meisten Empfänger im Social Web sich mit Grausen abwenden, wo sie mit Marketing-Sprechblasen bombardiert werden. Doch wenn Selbstaussagen und Werbebotschaften ohne weiteren Nutzen nicht gewünscht sind: Wie finden Sie dann spannende Themen und interessante Inhalte, die Ihre Empfänger zufriedenstellen, die zum Weiterverbreiten anregen und die letztendlich dann doch zu genau dem führen, was jedes Unternehmen will: zum Verkauf von Waren oder Dienstleistungen? Schauen wir uns noch einmal an, was Menschen beispielsweise im Web suchen und welchen Nutzen sie sich wünschen:

Social Media: Was sollen wir denn da nur posten?

Roter Postkasten

oder: Niemand will Ihre Marketing-Sprechblasen! – Ganz ehrlich: Man fühlt sich doch regelrecht unter Druck gesetzt als Unternehmen heutzutage! Noch keine Facebook-Page? Noch kein Twitter-Account? Das kann ja nichts werden mit der Reputation, dem Umsatz und überhaupt … Dann gibt es aber auch diejenigen, die ohne jegliche störenden Zweifel einfach ihre Social Accounts eröffnen und munter nur über das posten, was sie selbst am meisten interessiert: über sich selbst.

Der Blick in die Kristallkugel: Das kommt erst – mein Blogjahr 2012

Der Blick in die Kristallkugel: Was kommt 2012?

Was soll ich sagen? Alle Voraussagen aus meiner total relevanten und seriösen letztjährigen Jahresvorschau zu den Trends und Megatrends 2011 haben sich bewahrheitet. Das mit den Shitstorms (sogar interviewt worden bin ich zu dem Thema). Das mit den Deppenleerzeichen – das erst recht: Manchmal mache ich mittlerweile sogar selbst welche. Das mit den Social-Media-Managern. Und…

PR-Doktor-Auslese: Best of 2011 als eBook

Die Auslese umfasst zeitlose Ratgeber-Beiträge, Glossen, Meinung und Praxistipps. Damit das eBook eine schnelle Übersicht über die verfügbaren Themen liefert, gebe ich jeweils eine kurze Vorschau sowie den Link zum entsprechenden Artikel im Blog.

Wollen Sie solche Kunden wirklich haben?

Kürzlich erzählte mir eine Kollegin, sie solle jemandem ein Angebot für PR schreiben, der das bisher selbst erledigt habe. Und sie hoffe, dass er nicht hintenüber falle, wenn er den Preis sähe und das viel zu teuer fände. Ein anderer Kollege, Texter, meinte, er höre immer wieder von Kunden: Für Texte lohne es nicht, viel…