Markenbotschafter-Impuls Nr. 16

Sichtbarkeit und Reichweite sind kein Selbstzweck

„Was soll ich denn bloß posten, um möglichst viele Likes (Views, Reaktionen ..) zu erzielen?“ – Sowohl Projektleitung als auch die einzelnen Corporate Influencer definieren oft gerade zu Beginn vor allem Sichtbarkeit und Reichweite als Ziele. Nicht selten verlangt auch die Unternehmensleitung möglichst eindrucksvolle Zahlen, um sich vom Erfolg des Projekts überzeugen zu lassen.

Doch absolute Zahlen, etwa wie oft ein Posting angesehen wurde oder wie viele es geliket haben, sind nicht die Hauptindikatoren für den Erfolg. Zu bedenken ist, dass alle Beteiligten an unterschiedlichen Positionen stehen und auch ganz verschiedene Ziele verfolgen. Eine intern gut vernetzte Mitarbeiterin etwa, die in einem sozialen Netzwerk nur wenige Kontakte hat, diese aber intensiv pflegt, kann damit genauso erfolgreich sein wie die/der Social CEO, der mit jedem Posting sehr sichtbar ist – und ja auch aufgrund seiner oder ihrer Position viel mehr in der Öffentlichkeit steht.

Je nach Medienerfahrung empfiehlt sich sogar bei manchen eine behutsame, aber nachhaltige Herangehensweise. Nicht jede*r hat das Zeug zum Social-Media-Influencer im großen Stil – und soll es auch gar nicht haben.

Vor allem aber sollte man sich (und einander!) immer wieder daran erinnern, dass es keinen Selbstzweck darstellt, möglichst sichtbar zu sein. Viel entscheidender sind Fragen nach den eigenen Zielen, nach den Absichten hinter den (Social-Media-)Aktivitäten, nach dem Nutzen für die anderen Menschen im Netzwerk und auch nach dem größeren Ganzen, zu dem jemand beitragen möchte.

Je sinnvoller jemandem das Engagement als Corproate Influencer erscheint und je weniger die Betreffenden sich durch Zahlenspiele unter Druck gesetzt fühlen, desto engagierter werden sie auf Dauer dabei sein.

Bitte weitersagen

Arbeitsaufgabe für die Woche

Ziele und Absichten definieren

Als Verantwortliche im Markenbotschafter-Projekt: Planen Sie einen Kurzworkshop mit den Beteiligten, in dem es darum geht, eigene Ziele und eigene Absichten zu erarbeiten. Sind Sie persönlich als Corporate Influencer aktiv, dann machen Sie sich doch selbst einmal Gedanken dazu.

Stellen Sie Fragen wie: Was ist das größere Ganze, zu dem diese beitragen wollen? Woran messen wir den Erfolg – wenn nicht an Zahlen allein?

Helfen könnte Ihnen in beiden Fällen dieser Beitrag:
Erfolgreiches Personal Branding: Purpose statt Ich, Ich, Ich

Gemeinsam zu noch mehr Erfolg

Bearbeiten Sie die Arbeitsaufgabe gemeinsam mit anderen. Tauschen Sie sich aus. Stellen Sie Fragen. Holen Sie sich Unterstützung, wenn es einmal stockt oder Sie einen kleinen Motivationsschub von außen brauchen. Nutzen Sie die wachsende Community.

Hier geht es zur LinkedIn-Gruppe.

Hier geht es zur Facebook-Gruppe.

Die Communitys richten sich exklusiv an Entscheider und Verantwortliche sowie deren Mitarbeitende in Unternehmen, Verbänden, Behörden oder NGOs sowie an (potentielle) Corporate Influencer.

Die 1-Jahres-Challenge für die erfolgreiche Corporate-Influencer-Strategie im Unternehmen

Jeden Montag ein neuer Markenbotschafter-Impuls mit einem Fokusthema und einer Arbeitsaufgabe für die Woche.

Neu hier?

Sie können jederzeit neu einsteigen und von diesem Zeitpunkt an teilnehmen. Auch Pausen sind kein Problem.

Jeder Impuls bildet eine in sich abgeschlossene Einheit, anhand derer Sie jeweils einen Aspekt Ihres Corporate-Influencer-Projekts betrachten, bearbeiten, neu planen und entscheidend verbessern können.

Hier finden Sie mehr Informationen zur Challenge sowie alle erschienenen Folgen.

Keine Folge verpassen!

Haben Sie schon den Markenbotschafter-Newsletter abonniert? Damit erhalten Sie den Markenbotschafter-Impuls ein Jahr lang jeden Montag per Newsletter in Ihr Postfach.

Hinweis: Für alle Markenbotschafter-Impulse versteht sich, dass die Empfehlungen allgemeiner Art sind. Sie sind für die Anwendung auf den Einzelfall und für die Umsetzung selbst verantwortlich. Irrtümer vorbehalten. 

Erschließen Sie jetzt das Potential Ihrer Corporate Influencer

Die Markenbotschafterschmiede:

Mit der richtigen Beratung zum Erfolg

Erfolgreiche Markenbotschafterstrategien für Ihr Unternehmen: Hier finden Sie umfassende Beratung und Begleitung für Unternehmensleitung und Teams, genau auf Ihre Bedürfnisse, Ressourcen und Akteure abgestimmt. Wählen Sie zwischen punktuellen Beratungstagen sowie umfassender Beratung  und Begleitung.

Informieren Sie sich hier über die Leistungen.

Die Corporate-Influencer-Akademie:

Strategie, Online-Events und Weiterbildung für Markenbotschafter-Strateg:innen und Mitarbeiter-Markenbotschafter

Vom Start-Workshop bis zur Personenmarken-Strategie für die Corporate Influencer in Ihrem Unternehmen: Die Akademie startet mit Online-Inhouse-Angeboten, später wird es auch offene Workshops und Seminare geben.
Hier finden Sie das aktuelle Angebot.

Dr. Kerstin Hoffmann
Markenbotschafter-Buch

Dr. Kerstin Hoffmann

Nichts mehr verpassen!

Mein persönlicher Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen, Praxistipps und Neuigkeiten aus der digitalen Welt. Profitieren Sie jede Woche von meinem Wissen und von meinen Erfahrungen, um die Kommunikation in Ihrem Unternehmen nachhaltig zu verbessern.