Beiträge

Im Mittelpunkt der Contentstrategie: der eigene Content-Hub

Warum wirklich jedes Unternehmen einen eigenen Content-Hub braucht

So sichern Sie Ihre inhaltlichen Werte in der Unternehmenskommunikation. –  Jedes Unternehmen, das in irgendeiner Weise auch nur halbwegs erfolgreich in sozialen Netzwerken unterwegs ist, schafft mit der Zeit immense Werte. Werte, die ihm aber in Wirklichkeit gar nicht richtig selbst gehören. Werte, die mit einem Schlag weg sein können, wenn es dem Anbieter so gefällt,…

"Warum bringt unser Content-Marketing keine Kunden?"

11 typische Fehler aufspüren und beheben [mit Video] | Woran kann es liegen, wenn das Content-Marketing nicht genügend Kunden oder nicht die richtigen Anfragen bringt? Welche typischen Fehler machen Unternehmen – und wie kann man sie beheben? Im Folgenden finden Sie Anregungen für die Ursachenforschung, wenn Ihr Content-Marketing nicht die gewünschten Früchte trägt ..

Es lebe der Newsletter! – Ziele, Nutzen & Best Practice

Umfassender Ratgeber mit vielen Beispielen und Tipps zur Abonnentengewinnung Oft genug totgesagt, als nicht mehr zeitgemäßes Push-Medium abgetan – und leider häufig auch als Spam-Schleuder missbraucht: Nicht bei jedem hat der Newsletter…
artikelbild_twitter_kerstin

Wie lautet Ihr Kanalversprechen?

So vermitteln Sie Empfängernutzen (nicht nur) im Web auf den ersten Blick! Ob Sie wollen oder nicht: Sie haben eines. Und zwar nicht ein einzelnes, sondern mindestens eines für jeden “Kanal”, über den Sie mit anderen Menschen in irgendeiner Form in Verbindung treten. Die Rede ist vom “Kanalversprechen”. Die entscheidende Frage lautet aber, ob …
Männchen mit vielen Fragezeichen

"Warum merkt niemand, wie toll unsere Firma ist?" – Fünf schwere Fehler im Content-Marketing

... und wie Sie diese zukünftig in Ihrer Kommunikation vermeiden Großes Fachwissen, moderne Website, wertvolle Inhalte, aktiv gepflegte Präsenzen in mehreren sozialen Netzwerken – aber der Erfolg bleibt aus. Gelegentlich liket mal…

"Shared experiences are the new marketing" – Exklusiv-Interview mit Brian Solis

,
Der Vordenker über sein neues Buch, über Markenbildung und über Kommunikation im Digitalen Wandel [auf Englisch] | Brian Solis bezeichnet sich selbst als „digital analyst, anthropologist, and futurist“. Vor Kurzem erschien sein neues Buch, X: The Experience when Business meets Design. How to design a meaningful customer experience in every moment of truth. Ich freue mich sehr, dass Brian sich bereiterklärt hat, mir exklusiv ...
Goldrahmen

Fanpage oder persönliches Profil? – Facebook-Marketing für Personenmarken

,
Wie gelangen Sie zu einer ebenso erfolgreichen wie realisierbaren Facebook-Strategie? Aus meinem Kollegen- und Kundenkreis höre ich andauernd, dass die eigenen Facebook-Fanpages dramatisch an Sichtbarkeit und Wirkung verlieren: Die Fans…
Hände, die ein Netzwerk bilden

Sind "Tribes" die neuen Social Networks?

Von Messengern, Marketing und verlorenen Wettrennen Mit den umfassenden Erweiterungen des Messengers habe Mark Zuckerberg den Abgesang seines eigenen Facebook eingeleitet, schallt es zur Zeit durch die (digitalen) Medien. In Wirklichkeit tut…
Wir stellen vor: den Zero Moment of Truth

Schöne neue Markenrealität: der nullte Moment

Kundengewinnung 2.0 und der Zero Moment of Truth | Sie verkaufen eine Ware oder bieten eine Dienstleistung an? Kundengewinnung gehört zu Ihrem Fachgebiet? Sie haben noch nicht von ZMOT gehört, dem “Zero Moment of Truth”? Dann wird es höchste Zeit! ZMOT beschreibt, wie sich Käuferverhalten (im Consumer-Bereich ebenso wie B2B) verändert hat, was das für Anbieter bedeutet und welche fundamentale Änderungen dadurch …
Wir stellen vor: den Zero Moment of Truth

Sieben Tipps für erfolgreiches Netzwerken

Aktueller Hinweis Alle älteren Beiträge aus dem PR-Doktor werden nach und nach überarbeitet, aktualisiert oder neu veröffentlicht. So lange bleibt dieser Beitrag aus historischen Gründen unverändert so stehen, wie er erstmals erschienen…