Beiträge

Die Content-Ampel: Der schnelle und gründliche Qualitätscheck für Ihre Inhalte

Komplett neu aufbereitet, mit neuen Angeboten – und jetzt auch auf Englisch Die Content-Ampel ist eines meiner meistgenutzten kostenfreien Tools. Tausende Menschen in Unternehmen und Organisationen arbeiten damit, um Inhalte schnell und…

Persönliche Social-Media-Strategie und die Zukunft des Content-Marketings

„Zur Lage der Kommunikation“: Alle Videos vom März 2019 | Persönliches Kontaktmanagement und Redaktionspläne für persönliche Profile: Mit diesen Themen habe ich mich in jeweils einem Video im März befasst. Dass sich dies gut in meinen Themenschwerpunkt „Markenbotschafter“ einfügt, ist kein Zufall. Dazwischen habe ich ein bisschen mit dem schnellen, eher werkstattartigen Format meines Freitags-Live-Videos experimentiert …
Sprechblasen mit Blablabla

Die fünf allerschlechtesten Contentformen für Ihr Content-Marketing

Vom Scheck zum Schweinebauch: Was Sie getrost sofort vergessen können | Es nützt die beste Content-Marketing-Strategie nichts, wenn es in der Umsetzung hapert. Dabei gibt es typische Contentformen, die scheinbar einfach nicht auszumerzen sind. Welche sind das und wie vermeidet man sie? Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis.
Im Mittelpunkt der Contentstrategie: der eigene Content-Hub

Warum wirklich jedes Unternehmen einen eigenen Content-Hub braucht

So sichern Sie Ihre inhaltlichen Werte in der Unternehmenskommunikation. –  Jedes Unternehmen, das in irgendeiner Weise auch nur halbwegs erfolgreich in sozialen Netzwerken unterwegs ist, schafft mit der Zeit immense Werte. Werte, die ihm aber in Wirklichkeit gar nicht richtig selbst gehören. Werte, die mit einem Schlag weg sein können, wenn es dem Anbieter so gefällt,…

Thomas Schwenke: „Gute Inhalte profitieren voneinander“

,
Interview mit dem Rechtsanwalt, Autor, Blogger und Podcaster Frage: Neben der eigentlichen Arbeit als Rechtsanwalt in eigener Kanzlei schreiben Sie ein Blog, verfassen häufig recht ausführliche Fachbeiträge und juristische Einschätzungen…

Svenja Hofert: „Transparenz kommt an“

,
Interview mit der Karriereberaterin und Autorin. Frage: In Ihren Blogs teilen Sie seit 2006 beziehungsweise 2014 wertvolles Wissen mit Ihren Lesern. Wie motivieren Sie sich selbst über einen so langen Zeitraum, immer wieder etwas zu publizieren, und wie finden Sie immer neue Themen? Svenja Hofert: Ich verändere mich und die Themen in einem gewissen Rahmen

"Warum bringt unser Content-Marketing keine Kunden?"

11 typische Fehler aufspüren und beheben [mit Video] | Woran kann es liegen, wenn das Content-Marketing nicht genügend Kunden oder nicht die richtigen Anfragen bringt? Welche typischen Fehler machen Unternehmen – und wie kann man sie beheben? Im Folgenden finden Sie Anregungen für die Ursachenforschung, wenn Ihr Content-Marketing nicht die gewünschten Früchte trägt ..

Neues Angebot: Die MARKENBOTSCHAFTERSCHMIEDE

Akademie & Beratung für Unternehmen und Personenmarken Zugegeben: Eigentlich wollte ich dieses Angebot bereits Anfang dieses Jahres komplett mit meinem Buch "Lotsen in der Informationsflut" herausbringen. Aber dann war so viel zu tun,…

Bloggender Chefarzt: „Nicht versuchen, einen Fisch mit einem Schokoriegel zu locken“

,
Interview mit dem Mediziner Dr. Gernot Langs. – Frage: Ein bloggender Mediziner, erst recht ein bloggender Chefarzt: Das ist in Deutschland immer noch die Ausnahme. Auch in sozialen Netzwerken sind Klinikärzte ebenso wie Praxisinhaber eher unterrepräsentiert. Haben Sie eine Idee, woran das liegen könnte? Gernot Langs: Viele werden eine Scheu davor haben, sich auf diesem Weg…

"Netzwerken als Basis für ein erfülltes Leben"

,
Interview mit Sabine Asgodom, Erfolgscoach, Autorin und Speaker. Frage: Frau Asgodom, wie wichtig sind Ihnen Ihre Netzwerke? Sabine Asgodom: Ich halte drei Ebenen des Netzwerkens für sinnvoll und nützlich – und lustig: Auf der einen Ebene formelle Netzwerke wie Berufsverbände oder Interessengruppen, auf der zweiten Ebene Social Media, und auf der dritten Ebene das informelle…
Klaus Eck

„Menschen merken sich genau, wer gute Inhalte liefert“

,
Der zweite in meiner Interviewreihe zum Thema "Wissen sinnvoll verschenken" aus der Neuauflage meines Buchs "Prinzip kostenlos" ist der Unternehmensberater und Speaker Klaus Eck. Er verrät, warum er selbst überhaupt mit dem Bloggen angefangen hat, warum er keine Angst vor Konkurrenz hat und gibt wertvolle Medientipps. – Hier lesen Sie das Interview aus dem Buch im Volltext.
Dr. Kerstin Hoffmann im Vortrag auf YouTube

"Lotsen in der Informationsflut" – kompletter Vortrag im Video

,
Erfolg in Contentstrategie und Content-Marketing mit starken Markenbotschaftern | Auf der Relaunch-Konferenz in Berlin ist eine etwa halbstündige Aufzeichnung meines Vortrags „Lotsen in der Informationsflut – Erfolg in Contentstrategie und Content-Marketing mit starken Markenbotschaftern“ entstanden. Darin erläutere ich, warum Unternehmen engagierte Mitarbeiter als Markenbotschafter brauchen, welche Inhalte erfolgreich sind, weil sie Nutzerbedürfnisse stillen und warum manche
Mann am Schreibtisch mit Papiertüte über dem Kopf.

Sichtbare Markenbotschafter: Wege aus der Angst im Unternehmen

,
Typische Befürchtungen – und wie man damit umgeht | Führungskräfte und Mitarbeiter als sichtbare Markenbotschafter aufbauen? In vielen Unternehmen setzt allein der Gedanke an ein solches Vorhaben zahlreiche Ängste frei. Am häufigsten wird befürchtet, dass damit jegliche Kontrolle verlorengeht und unerwünschte Informationen sich im Netz frei verbreiten. Ein Abwerben der Mitarbeiter durch die Konkurrenz stellt ebenfalls eine häufige Befürchtung…