Markenbotschafter-Impuls Nr. 23

Begeisterung braucht gute Planung.

Begeisterung am Arbeitsplatz? Reicht es nicht – hier bezogen auf das Thema Corporate Influencer –, wenn Unternehmensangehörige einigermaßen willig anerkennen, dass sie Einfluss auf das Markenbild nehmen? – Ja, das ist sicherlich ein guter Start. Erwarten und voraussetzen kann man Begeisterung nicht. Doch in vielen Markenbotschafter-Projekten habe ich erlebt und erlebe ich immer wieder, wie begeistert und engagiert die Mitglieder des jeweiligen Projektteams an die Sache herangehen. Ihnen gelingt es dann auch, weitere Mitarbeitende mitzureißen und ebenfalls zu begeistern.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich etwas bewegt. Die Betreffenden fühlen sich wahrgenommen, in ihren Aktivitäten wertgeschätzt und vom Arbeitgeber unterstützt. Allerdings ist diese Anfangsbegeisterung keine Variable, mit der man auf Dauer im Projekt kalkulieren kann. Schließlich gibt es viele andere Aufgaben im eigentlichen eigenen Job, die vorrangig erledigt werden wollen.

Auch die Projektleitenden müssen in den meisten Fällen mit ihren Kapazitäten haushalten. Obgleich klar ist, dass der Enthusiasmus zum Start sich nach und nach in eine eher konstante positive Haltung und auch eine (gewünschte) gewisse Routine verwandelt: Wer die Beteiligten immer wieder begeistern und in neue Projektabschnitte mitnehmen will, braucht eine gute Planung. Sonst steuert das eigene Engagement im schlimmsten Fall in eine Art Social-Media-Burnout.

Bitte weitersagen

Arbeitsaufgabe für die Woche

Strukturen schaffen und Pläne machen

Überlegen Sie sich als Projektleitung, welche Pläne und Strukturen es Ihnen selbst und den beteiligten Corporate Influencern erleichtern, bei der Stange zu bleiben. Planen Sie Zeiten und Auszeiten ein. Kommunizieren Sie transparent die Anforderungen, die an die Einzelnen gestellt werden. Bieten Sie gezielte Unterstützung bei der Planung an. Und denken Sie dabei vor allem daran, all dies nur so ausführlich und intensiv zu gestalten, dass es mit Ihren eigenen zeitlichen Ressourcen auf Dauer gut machbar sowie mit anderen Aufgaben vereinbar ist. Weniger ist auch hier oft mehr – erst recht, wenn es dadurch gelingt, sich selbst und andere immer wieder aufs Neue für das Projekt zu begeistern.

Folgende Ratgeber-Beiträge könnten Ihnen dabei helfen:

Gemeinsam zu noch mehr Erfolg

Bearbeiten Sie die Arbeitsaufgabe gemeinsam mit anderen. Tauschen Sie sich aus. Stellen Sie Fragen. Holen Sie sich Unterstützung, wenn es einmal stockt oder Sie einen kleinen Motivationsschub von außen brauchen. Nutzen Sie die wachsende Community.

Hier geht es zur LinkedIn-Gruppe.

Hier geht es zur Facebook-Gruppe.

Die Communitys richten sich exklusiv an Entscheider und Verantwortliche sowie deren Mitarbeitende in Unternehmen, Verbänden, Behörden oder NGOs sowie an (potentielle) Corporate Influencer.

Die 1-Jahres-Challenge für die erfolgreiche Corporate-Influencer-Strategie im Unternehmen

Jeden Montag ein neuer Markenbotschafter-Impuls mit einem Fokusthema und einer Arbeitsaufgabe für die Woche.

Neu hier?

Sie können jederzeit neu einsteigen und von diesem Zeitpunkt an teilnehmen. Auch Pausen sind kein Problem.

Jeder Impuls bildet eine in sich abgeschlossene Einheit, anhand derer Sie jeweils einen Aspekt Ihres Corporate-Influencer-Projekts betrachten, bearbeiten, neu planen und entscheidend verbessern können.

Hier finden Sie mehr Informationen zur Challenge sowie alle erschienenen Folgen.

Keine Folge verpassen!

Haben Sie schon den Markenbotschafter-Newsletter abonniert? Damit erhalten Sie den Markenbotschafter-Impuls ein Jahr lang jeden Montag per Newsletter in Ihr Postfach.

Hinweis: Für alle Markenbotschafter-Impulse versteht sich, dass die Empfehlungen allgemeiner Art sind. Sie sind für die Anwendung auf den Einzelfall und für die Umsetzung selbst verantwortlich. Irrtümer vorbehalten. 

Dr. Kerstin Hoffmann
Letzte Artikel von Dr. Kerstin Hoffmann (Alle anzeigen)

Nichts mehr verpassen!

Mein persönlicher Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen, Praxistipps und Neuigkeiten aus der digitalen Welt. Profitieren Sie jede Woche von meinem Wissen und von meinen Erfahrungen, um die Kommunikation in Ihrem Unternehmen nachhaltig zu verbessern.