Markenbotschafter-Impuls Nr. 13

Alles, was ich zeige, bin ich – aber ich zeige nicht alles, was ich bin.

Wie viel darf ich von mir als sichtbare*r Unternehmensangehörige*r, als Corporate Influencer zeigen? Diese Frage taucht früher oder später in jedem Projekt auf, und hier sind die Projektverantwortlichen gefragt: indem sie die Beteiligten unterstützen, coachen, ihnen als Sparringspartner zur Verfügung stehen.

Denn hier gibt es keine allgemeingültigen Antworten. Jede Person muss dies für sich selbst herausfinden, und wahrscheinlich wird es sich auch im Laufe der Zeit verändern.

Zudem werden sich die persönlichen Strategien je nach Plattform bei ein und derselben Person auch unterscheiden: Auf Instagram oder Facebook postet sie vielleicht privatere Inhalte als auf LinkedIn oder XING. Immer aber geht es dabei um Aspekte ein- und derselben Person.

Dabei gilt: Wer sich als Corporate Influencer in sozialen Netzwerken auf rein berufliche Interessen zurückzieht, bleibt für die Community womöglich blass und als Mensch eher uninteressant. Wer andererseits allzu privat unterwegs ist, zeigt nichts von der beruflichen Expertise.

Deswegen lautet mein Leitsatz dazu:

Ich zeige nicht alles, was ich bin – aber alles, was ich zeige, bin ich. 

Bitte weitersagen

Arbeitsaufgabe für die Woche

Von privat bis professionell: Hilfe bei der Orientierung

Planen Sie einen Workshop und – je nach Ressourcen für das Projekt – anschließende Einzelcoachings mit den Corporate Influencern in Ihrem Projekt. Ziel: Die Balance zu finden im Spannungsfeld zwischen zu viel Privatem und zu viel werblichen Unternehmensbotschaften.

▶️ Nutzen Sie hierfür das 5-Stufen-Modell für das Personal Branding von Corporate Influencern, das Sie hier als Infografik mit ausführlicher Erläuterung finden.

▶️ Sammeln Sie dazu zudem gute Beispiele von sichtbaren Personenmarken auf unterschiedlichen Plattformen.

Gemeinsam zu noch mehr Erfolg

Bearbeiten Sie die Arbeitsaufgabe gemeinsam mit anderen. Tauschen Sie sich aus. Stellen Sie Fragen. Holen Sie sich Unterstützung, wenn es einmal stockt oder Sie einen kleinen Motivationsschub von außen brauchen. Nutzen Sie die wachsende Community.

Hier geht es zur LinkedIn-Gruppe.

Hier geht es zur Facebook-Gruppe.

Die Communitys richten sich exklusiv an Entscheider und Verantwortliche sowie deren Mitarbeitende in Unternehmen, Verbänden, Behörden oder NGOs sowie an (potentielle) Corporate Influencer.

Die 1-Jahres-Challenge für die erfolgreiche Corporate-Influencer-Strategie im Unternehmen

Jeden Montag ein neuer Markenbotschafter-Impuls mit einem Fokusthema und einer Arbeitsaufgabe für die Woche.

Neu hier?

Sie können jederzeit neu einsteigen und von diesem Zeitpunkt an teilnehmen. Auch Pausen sind kein Problem.

Jeder Impuls bildet eine in sich abgeschlossene Einheit, anhand derer Sie jeweils einen Aspekt Ihres Corporate-Influencer-Projekts betrachten, bearbeiten, neu planen und entscheidend verbessern können.

Hier finden Sie mehr Informationen zur Challenge sowie alle erschienenen Folgen.

Keine Folge verpassen!

Haben Sie schon den Markenbotschafter-Newsletter abonniert? Damit erhalten Sie den Markenbotschafter-Impuls ein Jahr lang jeden Montag per Newsletter in Ihr Postfach.

Hinweis: Für alle Markenbotschafter-Impulse versteht sich, dass die Empfehlungen allgemeiner Art sind. Sie sind für die Anwendung auf den Einzelfall und für die Umsetzung selbst verantwortlich. Irrtümer vorbehalten. 

Erschließen Sie jetzt das Potential Ihrer Corporate Influencer

Die Markenbotschafterschmiede:

Mit der richtigen Beratung zum Erfolg

Erfolgreiche Markenbotschafterstrategien für Ihr Unternehmen: Hier finden Sie umfassende Beratung und Begleitung für Unternehmensleitung und Teams, genau auf Ihre Bedürfnisse, Ressourcen und Akteure abgestimmt. Wählen Sie zwischen punktuellen Beratungstagen sowie umfassender Beratung  und Begleitung.

Informieren Sie sich hier über die Leistungen.

Die Corporate-Influencer-Akademie:

Strategie, Online-Events und Weiterbildung für Markenbotschafter-Strateg:innen und Mitarbeiter-Markenbotschafter

Vom Start-Workshop bis zur Personenmarken-Strategie für die Corporate Influencer in Ihrem Unternehmen: Die Akademie startet mit Online-Inhouse-Angeboten, später wird es auch offene Workshops und Seminare geben.
Hier finden Sie das aktuelle Angebot.

Dr. Kerstin Hoffmann
Markenbotschafter-Buch

Dr. Kerstin Hoffmann

Nichts mehr verpassen!

Mein persönlicher Newsletter liefert Ihnen wertvolle Informationen, Praxistipps und Neuigkeiten aus der digitalen Welt. Profitieren Sie jede Woche von meinem Wissen und von meinen Erfahrungen, um die Kommunikation in Ihrem Unternehmen nachhaltig zu verbessern.