Tag Archive for Kerstin Hoffmann

Corporate Blogs: Wo ist Ihre Mitte?

Klaus Eck auf Google+

Eine Diskussion, die Klaus Eck auf Google+ angestoßen hat, hat bei mir eine ganze Folge von Gedanken und Schlussfolgerungen ausgelöst und zu einem längeren Beitrag geführt. Unseren „Wortwechsel“ – nur ein kleiner Ausschnitt aus vielen Wortmeldungen – sehen Sie oben auf den Bildern. Die ganze Diskussion lesen Sie hier. Meinen Beitrag lesen Sie im Folgenden:…

Wie viel Buch verträgt ein Blog?

Prinzip kostenlos inmitten von Büchern

Vom schwierigsten aller Balanceakte: über eigene Projekte reden und schreiben | In der kommenden Woche erscheint mein Buch Prinzip kostenlos, und damit einher geht eine der schwierigsten Fragestellungen, mit denen ich mich in letzter Zeit auseinandersetzen musste: Inwieweit kann, darf und sollte dieses Buch hier im Blog stattfinden? Wie viel wünschen sich meine Leser sogar? Wie viel tolerieren sie? Ab wann beginnt es zu nerven? – Da ich Sie aber nicht schon gleich mit rein persönlichen Erwägungen nerven will, sage ich Ihnen auch, warum ich das hier ausführlich schreibe: Weil diese Gratwanderung sehr viele betrifft, die Blogs betreiben und in Social Networks unterwegs sind. Idealerweise liefert Ihnen dieser Beitrag

Pinterest ist das neue Amen …

re:publica 2012

… und andere aktuelle Beobachtungen aus dem Web – Es ist schon Mitte Januar. Es ist zu warm für die Jahreszeit. Und nach der ruhigen Zeit um die Feiertage herum geht es im Web mal wieder richtig rund. Zeit für einige Betrachtungen und Beobachtungen. Das steht mir, finde ich, zu – nachdem ich in den ersten beiden Wochen meines Blogjahres die eher klassikaffinen Leser mit grundsoliden Denkanstößen für die Kommunikation versorgt habe. Da ich hier im Buchmanuskript-Abgabestress bin, ist mir nur das wirklich Hervorstechende aufgefallen. Natürliche Selektion nennt man das wohl.

Der Blick in die Kristallkugel: Das kommt erst – mein Blogjahr 2012

Der Blick in die Kristallkugel: Was kommt 2012?

Was soll ich sagen? Alle Voraussagen aus meiner total relevanten und seriösen letztjährigen Jahresvorschau zu den Trends und Megatrends 2011 haben sich bewahrheitet. Das mit den Shitstorms (sogar interviewt worden bin ich zu dem Thema). Das mit den Deppenleerzeichen – das erst recht: Manchmal mache ich mittlerweile sogar selbst welche. Das mit den Social-Media-Managern. Und…

PR-Doktor-Auslese: Best of 2011 als eBook

Die Auslese umfasst zeitlose Ratgeber-Beiträge, Glossen, Meinung und Praxistipps. Damit das eBook eine schnelle Übersicht über die verfügbaren Themen liefert, gebe ich jeweils eine kurze Vorschau sowie den Link zum entsprechenden Artikel im Blog.

Wollen Sie solche Kunden wirklich haben?

Kürzlich erzählte mir eine Kollegin, sie solle jemandem ein Angebot für PR schreiben, der das bisher selbst erledigt habe. Und sie hoffe, dass er nicht hintenüber falle, wenn er den Preis sähe und das viel zu teuer fände. Ein anderer Kollege, Texter, meinte, er höre immer wieder von Kunden: Für Texte lohne es nicht, viel…