„PR-Doktor liest“: Sechs Bücher in fünf Tagen

Eine Woche voller Rezensionen aus der Welt der Kommunikation

Rezensierte Bücher

Mittlerweile bekomme ich sehr viele Bücher zur Rezension angeboten, oft landen sogar Neuerscheinungen ungefragt in meinem Briefkasten. Nicht alle kann ich rezensieren, den Rahmen dieses Blogs würde es schon lange sprengen. Deswegen habe ich, wie Sie vielleicht wissen, „nebenan“ ein Rezensionsblog mit dem Titel „PR-Doktor“ liest angelegt. Dort stelle ich Bücher vor, die ich für hilfreich halte und empfehle.

In letzter Zeit habe ich einen ganzen Stapel Bücher abgearbeitet. Deswegen ist in dieser Woche von Montag bis Freitag jeden Tag eine Buchvorstellung erschienen: insgesamt sechs Bücher in fünf Tagen. Darin geht es um wirkungsvolle Erfolgsmessung, um gute Präsentationen, um das Berufsziel Public Relations, um mein Lieblingsthema Unternehmensblogs oder um Social Media für kleine Unternehmen.

Hier kommen Sie zur Startseite des Blogs mit allen Rezensionen. »

… und hier geht es direkt zu den einzelnen Buchvorstellungen:

Montag: „Mit Worten bewegen“ von Andrea Joost

Dienstag: „Social Media für Gründer und Selbstständige“ von Constanze Wolff und Roland Panter

Mittwoch: „Berufsziel PR“ von Beerheide, Fasel, Rippler, Westermann, Woischwillund „Berufsfeld Public Relations“ von Miriam Köhler und Meike Althaus

Donnerstag: „Social Media Marketingerfolg messen und analysieren“ von Martin Friedrich

Freitag: „Unternehmens-Blogs“ von Meike Leopold

Viel Spaß beim Lesen!


Dr. Kerstin HoffmannDie Autorin: Dr. Kerstin Hoffmann berät und unterstützt Unternehmen sowie Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in digitalen Strategien, Public Relations und Corporate Blogging. Sie gibt Workshops, hält Vorträge und schreibt Bücher. Ihr Blog “PR-Doktor” ist laut Ebuzzing eines der führenden deutschen Blogs über digitale Kommunikation. Sie wollen mehr darüber erfahren, was Kerstin Hoffmann mit ihrem Team für Ihr Unternehmen tun kann? Hier geht es zum Beratungsangebot. »

kontakt(at)kerstin-hoffmann.de | Kontaktformular »


Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn gerne mit anderen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *